Hier ist  mein Wohnzimmer- Ich habe  vorher aufgeräumt- Meine Wohnung gleicht oft einem Schlachtfeld-alles voller Leinwände und Farbtöpfe-  Es stört mich nicht-  Ich gehe dann einfach zum Strand und aale mich im Sand

Immer wenn ich aufräume finde ich keinen Pinsel

Ich bin auch eine Künstlerin - Meine Malerkollegin Monika malte meine Wohnung

Mein Lieblingstischler hat all die schönen Möbel hergestellt

Ich wohne ganz nah am Wasser

 

 

 Mein herrliches Schlaf-und Arbeitszimmer

Den Läufer habe ich selbst genäht mit einer Applikation- Überall liegen Kunstbücher und Leinwände umher 

 Auch einen Fernseher habe ich mir geleistet- denn ich muß  wissen- was in der Welt so los ist

Alles was Sie hier sehen stammt von mir

Ich säge- streiche- nähe und male

Bei mir gibt es keine Langeweile- Das wäre ja noch schöner- wenn ich nicht wüßte- mit meiner Zeit wohin

Meine wunderschöne Badewanne-Sie ist schon oft übergelaufen-Nun stelle ich immer einen Wecker wenn das Wasser läuft

 

Lieben Besucher - hier sehen Sie mein Duschbad

Mein Haus ist zwar sehr klein - hat aber viele Zimmer

Ich kann es einfach nicht lassen alles anzumalen -  O- mein schönes WC - Haben Sie denn so was schon mal gesehen

 

Das ist meine wunderschöne Küche -  Das Kochlöffelgesicht an der Wand bin ich

 

Gästezimmer 1

Meine lieben Besucher meiner Künstlerwohnung- hier sehen Sie mein wundervolles Gästezimmer für Künstlerkolleginnen - die es werden wollen - und für meine Verwandtschaft

Der Schrank ist wie ein Globus gemacht- natürlich wie immer von meinem Lieblingstischler- Die Puppen habe ich genäht- wie auch die Gardine

Hier können sich meine Besucher erholen und mit mir zusammen malen- Ich sage Ihnen mal was- Immer wenn der Mensch malt- töpfert und weiß ich - wie er kreativ ist- bleibt für ihn die Zeit stehen und er altert nicht-

Ich gebe in meinem schönen Künstlerhaus Unterricht

Kommen Sie doch zu mir-  Lesen Sie vorher über die großen Meister- Das ist ganz wichtig- Ich bin am Überlegen- ob ich eine Ferienwohnung für die männlichen Maler anbaue- Sie haben sich auch schon öfter gemeldet

Das muss ich mir gründlich überlegen

 

Das ist das Bad meiner Gäste

 

Gästezimmer 2

Ich habe angebaut- So viele Künstler wollen mich besuchen-

Das Bett habe ich von einer Fischersfrau aus meinem Dorf abgekauft- Sie hat es ebenfalls bei unserem Tischler anfertigen lassen

Ich hänge auch wieder mal an der Wand

Wenn Sie mich besuchen wollen- melden Sie sich rechtzeitig an

Meine Malkurse sind fast immer ausgebucht- Wir malen am Strand bei Sonnenschein- Doch ich darf mich nicht verausgaben- denn mein Boot wartet auch auf mich

Ich habe schon überlegt- ob ich mit den Malerkollegen mit meinem Boot hinaus fahre- Nur mein Boot ist  klein- Da müssen wir übereinander sitzen- Dann macht es platsch- und wir liegen alle im Wasser-  Unsere  Kunstwerke  essen die Fische

 

 

Das Bad für mein 2-Künstlergästezimmer ist nun fertig

Meine Künstlerin Monika will auch so ein Klo- Macht man den Deckel auf- erklingt  Musik

Die Aussicht aus dem Fenster ist wieder atemberaubend- Wasser so weit das Auge reicht

 

Das ist mein Haus

All die schönen Bilder hat meine Malerin  gemalt

Auch sie hat so ein schönes Haus- doch leider vom Strand 10 Minuten entfernt

 

 Ganz in meiner Nähe ist ein Kino-  ein Dorf- ein Segelhafen- Schule- und ein Kindergarten direkt am Strand- Eine kleine Bäderbahn- viele Radwege  und gutes Essen- Also kommen sie uns besuchen-

 Kein Tag vergeht ohne Kunst  

Ich glaube- ich schaffe mir 2 Schafe an- wegen dem Rasen- Sie werden aber niemals gegessen- Dann muß ich ja noch einen Schafstall bauen- Das schaffe ich

 Es wird nie langweilig bei mir-

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Monika Giessler