Ich male für Sie !

 

Ich hoffe und wünsche, dass  Ihnen meine kleinen Kunstwerke gefallen.

 

 

.

Schreiben Sie mir wenn Ihnen ein Bild gefällt. Ich verkaufe alles. Dafür male ich ja um Wände zu verschönern.

info@humormalerin-usedom.de

 

 

Gibt das ein super Jahr 2021! Alles wird wieder gut!
.

Liebe Besucher !

 

In der heutigen verrückten Zeit mache ich Ihnen einen Vorschlag.

Kann ja sein, Sie sitzen gelangweilt in Ihrer Wohnung und wissen nicht so richtig, was Sie mit Ihrer Zeit anstellen sollen.

Sie rufen einen Kunstversand an und Sie lassen sich einen Kunstkatalog schicken. Es gibt Boesner und Gerstäcker, beide sind sehr gut.

Am Besten Sie lassen sich von beiden einen Katalog schicken. 

Da geht es um Farben aller Art, Filzen, Töpfern, Stoffmalstifte, Kalligraphie Tusche, super Pinsel, tolle Kunstbücher, Leinwände, super gute Papiere. Es gibt so viel, das glauben Sie gar nicht.

 

Jeder Mensch ist kreativ !

 

Und nun kommt mein Vorschlag.

Sie malen Ihr Bild, fotografieren es und schicken es per Mail zu mir. Ich werte es aus. Ich sage Ihnen, was Sie besser machen könnten. Das mache ich kostenlos. 

Ich werde Ihre Kunstlehrerin !

Vielleicht sind Sie ein großer Künstler und Sie wissen es noch gar nicht. 

info@humormalerin-usedom.de

 

Das wird uns allen viel Spaß machen.

 

Ich helfe Ihnen sehr gerne.

Kunst ist das beste was es gibt, das sage ich immer wieder.  

Nähen , Stricken , alles toll, doch ein Bild malen übertrifft alles.   

Ich freu mich auf Sie!

.

Hier schreibe ich Ihnen ein paar Tipps, welche Farben Sie kaufen könnten.

Ich hoffe doch mal, Sie haben sich schon Kunstkataloge bestellt.

Kaufen Sie kein Schwarz oder Braun.   Kaufen Sie keine Ölfarben. Ich habe jahrelang mit Ölfarben gemalt. Das macht ganz viel Spaß, doch Sie brauchen ein kleines Atelier. Wasserverdünnbare Ölfarben sind dann besser als die ganz normalen Ölfarben.  Denn Sie wissen es sicherlich, dass Sie die wasserverdünnbaren Ölfarben auch mit Wasser ganz einfach von Ihren Pinseln und Händen abwaschen können.

Versuchen Sie vielleicht erst Gouachefarben zu kaufen. Ich kenne mich mit den Farben gut aus. Nur mit Acrylfarben habe ich meine Schwierigkeiten. Ich kann damit nichts  anfangen. 

Es ist nur ein kleiner Vorschlag.

Aquarellpapiere bestellen Sie sich lieber was glattes nicht zu sehr angerauhtes.

  Weiß, Blau, Rot und Gelb, auch Silber und Gold kaufen. Grün brauchen Sie nicht unbedingt. Dann mischen Sie Gelb und Blau und Sie bekommen ein tolles Grün hin.

So, das wärs erst mal. Ich bin ja  neugierig, ob sich von Ihnen jemand meldet und den Versuch starten will, ein Künstler zu werden.

.

Hier meldet sich Petrus

Liebe Erdlinge!

Soll es regnen, soll es schnein.

Soll die Sonne wieder schein.

Wollt ihr schwitzen, wollt ihr friern ?

Schreibt mir Mails, ich will es probiern.

petrus@wetterchef.weltall

Doch  eins versprecht mir sehr, reinigt euer Weltenmeer !

Reinigt eure Felder und auch eure Wälder !

Euer Petrus

.
.
.
.
.
.
.
ganz viel Glitzer. Die Glocken der Engel sind Gold. Der Schleier hat ganz viel Glitzer. Die Engel glitzern wunderschön.
Den ganzen Tag könnt ich hier liegen. Der Rock hat kleine goldene Pünktchen. Leider streikt mein Fotoapparat .

 

Wir wohnen hier.

Das Grundstück wollte keiner haben. Wir schon.

Auf der hinteren Berglage befindet sich ein Gemüsegarten.

Wir angeln Fisch und alles andere kaufen wir im Dorfladen.

Ach geht es uns gut!

Keine Abgase, immer frische Luft.

Kommt uns doch mal besuchen.

Wir schreiben Bücher, malen und nähen.

Alle unsere wunderschönen Sachen können Sie bei uns bestellen, oder auch persönlich kaufen.

Schreiben Sie uns.

Ehepaar Herr Dorsch und Frau Forelle

Auf dem Berg 1 

 21181 Meeresblick

 

2020 gemalt. Da möchte ich jetzt wohnen. Weit weg vom Drama.

ICH BIN MONIKA GIESSLER VON USEDOM

 

 

.30 x 40 cm
Normal geh ich ins Warenhaus und komm als Irre wieder raus. 50x 60 cm, handgeschöpftes Himalayapapier auf Finnpappe
.
wir sind nicht auf der Erde um zu hungern
.
Hast du schon gehört? 50 x 60 cm.
Erleuchtungssuchende
.
.
verk.
.
.
.
.
.
.
.
.
Madame steht im Fischladen. Fische tut sie täglich braten. Danach macht sie Mittagsruh und schließt kurz die Augen zu. Mit dem Boot fährt sie dann raus , bringt Dorsch und Hering mit nach Haus.
.
.
.
.
Unter mir, das ist meine Frau, die Meisterköchin. Sie hat schon einen Stern. Ich muß mich noch sehr anstrengen. Meine Suppe halte ich auf meiner Wärmflasche warm.
Darüber, das ist mein Mann, der Suppenkoch. Was er sich immer so einfallen läßt, die Suppe mit einer Wärmflasche warm halten.Ob er mal einen Stern schafft, das steht in den Sternen.
.
.
.
Jede Tag das gleiche Spiel, Abwasch, Abwasch ach so viel, doch wir brauchen Teller,Tassen, nur den Abwasch tun wir hassen.
verk.
.
.
.
immer diese Fremdwörter, diese Geheimnistuerei
konnte nicht eher
das Abendgebet
.
die neidischen Alten.
.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Monika Giessler von Usedom